Fred Perry

Fred Perry Designermode

Fred Perry - Klassische Herrenmode in neuer Interpretation

Fred Perrys Mode richtet sich an junge moderne Herren sowie Erwachsene mit dem Hang zum klassisch-modernen Look. Die Marke ist international bekannt geworden durch die Poloshirts und die Hemden, die allesamt das typische Fred Perry-Logo tragen. Die originale britische Street-Fashion glänzt mit hoher Qualität, tollen Designs und modernen Schnitten. Wer Fred Perry kauft, weiss was er bekommt. Das typische Poloshirt ist in vielen Varianten erhältlich. Mit Streifen am Kragen, mit verschieden farbigen Logos oder in verschiedenen Schnitten.

4 Artikel

  • Fred Perry Polo white

    Fred Perry Polo white

    Baumwolle

    Regulärer Preis: 89,95 €

    Special Price 39,99 €

    Inkl. 19% MwSt.

    Lieferzeit: 2-3 Tage

  • Fred Perry Hemd Oxford white

    Fred Perry Hemd Oxford white

    Baumwolle

    Regulärer Preis: 129,00 €

    Special Price 49,99 €

    Inkl. 19% MwSt.

    Lieferzeit: 2-3 Tage

  • Fred Perry Overnight Bag black

    Fred Perry Overnight Bag black

    robust und wasserabweisend

    Regulärer Preis: 129,00 €

    Special Price 69,99 €

    Inkl. 19% MwSt.

    Lieferzeit: 2-3 Tage

  • Fred Perry Sneaker Shields dusty blue

    Fred Perry Sneaker Shields dusty blue

    Rauleder

    Regulärer Preis: 99,00 €

    Special Price 49,99 €

    Inkl. 19% MwSt.

    Lieferzeit: 2-3 Tage

4 Artikel

Historie Fred Perry

Perrys Vater Sam war Arbeiter in einer Baumwollspinnerei und politisch ambitioniert. Von 1933 bis zu seinem Ableben am 19. Oktober 1954 war er Vizepräsident des englischen Tischtennisverbandes.
Fred Perry besuchte die Ealing County Schule und spielte in seiner Jugend überwiegend Polo und Tischtennis und wurde 1929 in Budapest Weltmeister im Tischtennis.
Nach Erreichen dieser Meisterehren beendete Perry seine Tischtenniskarriere und widmete sich nur noch dem Tennis. Bereits wenige Monate später, im Sommer 1929 qualifizierte er sich für die Teilnahme am Tennisturnier in Wimbledon. Er gewann dieses Turnier von 1934 bis 1936 dreimal hintereinander und war der erste Wimbledonsieger, der aus dem Proletariat stammte.
Auf Grund vieler weitere internationaler Erfolge bleibt Perry mehr als Tennisspieler denn als Tischtennisspieler in Erinnerung. Insbesondere der glorreiche englische Davis Cup Sieg über Frankreich 1933 hat seinen Ruhm bei den Engländern gefestigt. Es war der erste Daviscup-Gewinn seit 1912.
Von 1931 bis 1936 wurde Perry in der Top-Ten der Weltrangliste geführt.
Ende der 1930er Jahre bis 1947 lebte Fred Perry in den USA.
Nach seiner Rückkehr arbeitete er eine Zeitlang als Journalist und Rundfunkreporter beim BBC und kommentierte Wimbledon-Turniere.
Die Spende von 75 weißen Polohemden, für die bis dahin in grünen Armee-Shirts Tennis spielenden Wimbledon-Spieler wurde der Anfang der
Fred Perry – Kollektion.
Aus Dank für die geschenkten Shirts ließen die Spieler die Polos mit einem Logo versehen, dass an den Spender Fred Perry erinnern sollte und entschieden sich für den Lorbeerkranz den er 1934 beim All England Cup gewonnen hatte.
Unter diesem Logo wurden fortan Polos, Hemden, Pullover, Jacken und Schuhe weltweit erfolgreich vermarktet.
Der cleane Stil gepaart mit einem ausgeprägten Sinn für herausragende Qualitäten hat sich bis in unsere Zeit erhalten und macht den Erfolg der Marke Fred Perry über eine so lange Zeit aus.
  Loading...