MCQ by Alexander McQueen

MCQ by Alexander McQueen Designermode

1-9 of 17

Seite:
  1. 1
  2. 2
  • MCQ Alexander McQueen Kleid print

    MCQ Alexander McQueen Kleid print

    baumwolle/rayon

    Regulärer Preis: 775,00 €

    Special Price 199,99 €

    Inkl. 19% MwSt.

    Lieferzeit: 2-3 Tage

  • MCQ Alexander McQueen Jacke Biker black

    MCQ Alexander McQueen Jacke Biker black

    leder

    Regulärer Preis: 999,00 €

    Special Price 499,99 €

    Inkl. 19% MwSt.

    Lieferzeit: 2-3 Tage

  • MCQ Alexander McQueen Lederjacke black

    MCQ Alexander McQueen Lederjacke black

    leder

    Regulärer Preis: 999,00 €

    Special Price 499,99 €

    Inkl. 19% MwSt.

    Lieferzeit: 2-3 Tage

  • MCQ Alexander McQueen Stretch Kleid black

    MCQ Alexander McQueen Stretch Kleid black

    rayon/polyamid/elasthan

    Regulärer Preis: 350,00 €

    Special Price 99,99 €

    Inkl. 19% MwSt.

    Lieferzeit: 2-3 Tage

  • MCQ Alexander McQueen Mantel red

    MCQ Alexander McQueen Mantel red

    Materialmix

    Regulärer Preis: 1.099,00 €

    Special Price 199,99 €

    Inkl. 19% MwSt.

    Lieferzeit: 2-3 Tage

  • MCQ Alexander McQueen Kleid print

    MCQ Alexander McQueen Kleid print

    wolle/viscose

    Regulärer Preis: 545,00 €

    Special Price 149,99 €

    Inkl. 19% MwSt.

    Lieferzeit: 2-3 Tage

  • McQ Alexander McQueen Bluse peony

    McQ Alexander McQueen Bluse peony

    chiffon

    Regulärer Preis: 299,00 €

    Special Price 99,99 €

    Inkl. 19% MwSt.

    Lieferzeit: 2-3 Tage

  • MCQ Alexander McQueen Schal print

    MCQ Alexander McQueen Schal print

    seide

    Regulärer Preis: 210,00 €

    Special Price 99,99 €

    Inkl. 19% MwSt.

    Lieferzeit: 2-3 Tage

  • McQ Alexander McQueen Ballerina black

    McQ Alexander McQueen Ballerina black

    leder

    Regulärer Preis: 325,00 €

    Special Price 99,95 €

    Inkl. 19% MwSt.

    Lieferzeit: 2-3 Tage

1-9 of 17

Seite:
  1. 1
  2. 2

Alexander McQueen – der erfolgreichste Designer zu seiner Zeit

Alles begann für Lee Alexander McQueen damit, dass er für seine drei Schwestern im Kleinkindalter Kleider designte und schneiderte. Bereits dort kam er auf den Geschmack, Kleidungsstücke zu entwerfen und zu kreieren. Das Handwerk des Herrenschneiders erlernte der 16-jährige McQueen bei den traditionellen Schneidern Anderson & Sheppard sowie Gieves & Hawkes in der berühmten Savile Row in London. Es folgte die Arbeit bei den Kostümbildnern Angels & the Costumiers, die für das Theater in London aktiv waren. Seine erste Anstellung erfolgte beim japanischen Designer Koji Tatsuno und seine zweite unmittelbar, darauf folgende Anstellung als Assistent erlangte er in Mailand bei Romeo Gigli. 1992 erhielt er einen Master of Arts am Central Saint Martins College of Art and Design, für dessen Abschlusskollektion die Vogue mit ihrer Stylistin Isabella Blow auf ihn aufmerksam wurde. 1993 gründete Lee Alexander McQueen sein erstes Label für Damenmode, das den Namen alexandermcqueen trug. Durch seine extravaganten, skurrilen und obszönen Modeschauen erlangte er in der britischen Modewelt unter dem Namen „Enfant terrible“ großen Ruhm. McQueen Schauen waren stets künstlerisch und sehr ausgefallen inszeniert. Seine Faszination für das Tierreich und spiegelten sich in seinen Haute Couture Moden wider. Insgesamt designte McQueen 36 Kollektionen für sein eigenes Label und gewann 1996 erstmals den British Designer of the Year. Weitere Titel sollten folgen. Die Ära McQueen endete am 11. Februar 2010 in seiner Wohnung. An diesem Tag wurde Alexander McQueen tot in seiner Wohnung in Mayfair aufgefunden und setzte somit seinen bestehenden Depressionen und Angstgefühlen ein Ende.

MCQ by Alexander McQueen – eine Marke die polarisiert

Die 2006 gegründete Zweitlinie unter der damaligen Leitung von Alistair Carr, der ehemaligen Balenciaga Designerin, ist auch nach dem Tod McQueens, bis heute ein voller Erfolg. Zu seiner Zeit bezeichnete McQueen die Zweitlinie als „jung und rebellisch“. Carr verleihte den Kollektionen ihren eigenen Stil und lässt Gothic Details und Schleifen mit einfließen. Der heutige Creative Director Sarah Burton lässt den Geist McQueens wideraufleben und schafft mit ihren Entwürfen eine Mischung ihrer eigenen, visionären Ideen und den Archiven des renommierten Labels. Die heutigen Kollektionen Sarah Burtons sind wild, ungehemmt und aufregend. Grafische Details, Kettenelemente, das Spiel mit Leder und viel Spitze zieren die aktuellen Runaway-Shows. Funkelnde Verzierungen und erlesene Stoffe schaffen jugendliche Noten und eine unaufhaltsame Dynamik der Mode. Die charakteristische Silhouette des luxuriösen Labels wird durch das freche Zusammenspiel femininer, formschöner Schnitte und durch das Verwenden präziser Strukturen deutlich. Der wiederkehrende, stilisierte Totenkopf taucht als Print und Stickerei auf den angesagten T-Shirts, coolen Strickoberteilen und rockigen Lederteilen immer wieder auf. MCQ by Alexander McQueen schafft heute unverkennbare Looks, die sowohl von Starikonen wie Madonna und Lady Gaga als auch von, im Pressefokus stehenden wichtigen Personen wie Kate Middleton oder deren Schwester Philippa stolz präsentiert werden.
  Loading...